„Großeinsatz“ der Bundespolizei bei DESKO und Grundig Business Systems

Entwicklung und Produktion wichtiger Arbeitsmittel der Bundespolizei im Fokus


Besuch der Bundespolizei

Bayreuth, 15. Juli 2015 – Die Bayreuther DESKO GmbH und Grundig Business Systems GmbH (GBS) öffneten am Dienstag, den 14. Juli ihre Türen für die Bundespolizei. Rund 20 Elektroniker einschließlich zwei Azubis zum Elektroniker für Geräte und Systeme hatten an diesem Tag die Möglichkeit, sich die Entwicklung und Fertigung von DESKO-Produkten anzusehen, die täglich bei ihren Kollegen im Einsatz sind.

So öffnete das Unternehmen DESKO seine Türen des Hauptsitzes in Wolfsbach und zu den Entwicklungsbüros. Dabei bot sich die Gelegenheit, nicht nur bestehende Produktkenntnisse zu vertiefen, sondern auch einen Einblick in Weiterentwicklungen zu bekommen. Neben den Produktvorführungen gab es auch einen großen praktischen Teil, bei dem die Teilnehmer selbst alle Geräte ausführlich testeten und besprachen. Ein besonderes Augenmerk galt dem DESKO PENTA Scanner®. „Dieses All-round-Talent in Sachen Pass- und Ausweiskontrolle ist an vielen Flughäfen und auch bei der Bundespolizei im Einsatz. Wir wollten daher die neuen Funktionen und Weiterentwicklungen vorstellen“, so Alexander Zahn, Head of Sales bei DESKO.

„Um solche Geräte im Hochtechnologiebereich zu fertigen, braucht es einen starken Partner“, so Zahn weiter. DESKO hat deshalb bereits vor vielen Jahren den Auftragsfertiger GBS mit der Fertigung von Produkten wie beispielsweise dem PENTA Scanner® betraut. Das im Industriegebiet Nord ansässige Traditionsunternehmen gestattete nun den DESKO-Kunden einen umfassenden Einblick in die Produktion dieser Geräte. „Die Produkte sind durchaus komplex und daher aufwendig in der Montage. Es war daher interessant zu sehen, in welchen Schritten und mit welchen Produktionstechniken sie gefertigt werden“, so Polizeihauptkommissar Reinhold Trautmann von der Bundespolizei in Bayreuth. Er und seine Kollegen sind unter anderem für die IT-Technik der Bundespolizei zuständig, setzen Fahndungskoffer instand, programmieren Telefonanlagen oder statten derzeit Polizeifahrzeuge mit dem Digitalfunk aus. Darüber hinaus sind sie auch für die PC-Hardware und die Funktelefone zuständig. „Wir programmieren, testen, führen Updates durch und halten die IT-Technik somit instand“, so Trautmann. Bei den zuverlässigen DESKO-Produkten habe man aber fast nie Probleme mit der Technik. „Wir garantieren den gleichen hohen Qualitätsstandard wie bei der Fertigung unserer eigenen professionellen Diktiersysteme“, versichert GBS-Geschäftsführer Roland Hollstein. Und damit habe man Erfolg: „Unsere Kunden wie beispielsweise DESKO belohnen dies mit regelmäßigen Folgeaufträgen. Sie entscheiden sich bewusst für eine qualitativ hochwertige Fertigung ihrer Produkte in Deutschland“, so Hollstein.

Über die DESKO GmbH
DESKO entwickelt und produziert seit mehr als 24 Jahren Datenauslesegeräte – von der Tastatur bis hin zum Vollbild-Pass-Scanner. Ein typisches Einsatzgebiet für die Geräte von DESKO ist zum Beispiel der Flughafen. Hier werden mithilfe der Tastaturen die Passagiere eingecheckt, Ausweise bei der Passkontrolle überprüft und Flugtickets am Gate ausgelesen. Durch die eigenen technischen Entwicklungen, den Niederlassungen in den USA und Singapur sowie vielzähligen engagierten Mitarbeitern konnte DESKO im Laufe der Jahre Kunden wie die Lufthansa, Bundespolizei, American Airlines, das Europäische Parlament, Aida Cruises, Sparkassen oder den Changi Airport für sich gewinnen.

Weitere Infos unter: www.desko.de

Über die Grundig Business Systems GmbH
Die Grundig Business Systems GmbH (GBS) ist ein mittelständisches Produktions- und Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Bayreuth. Das Unternehmen steht einerseits für eine qualitativ hochwertige elektronische Auftragsfertigung und andererseits für innovative, wirtschaftliche und effiziente Produkte und Lösungen der professionellen Sprachverarbeitung. GBS gehört zu einen der 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen und erhielt mehrfach das Gütesiegel „Top Job“ für herausragende Personalarbeit.

Weitere Infos unter: www.grundig-gbs.com

Pressekontakt:
Nadine Kiewitt
Grundig Business Systems GmbH
Weiherstraße 10
95448 Bayreuth

Tel.: +49 (0) 921 / 898 222
Fax: +49 (0) 921 / 898 266

E-Mail: nadine.kiewitt@grundig-gbs.com