Nur einen Stein(er)-Wurf entfernt

Grundig Business Systems überzeugt als EMS-Dienstleister


Nighthunter von Steiner-Optik

Bayreuth, 5. August 2013 – Die Grundig Business Systems GmbH (GBS), einer der führenden bayerischen EMS-Anbieter, und die Steiner-Optik GmbH, Hersteller hochwertiger Ferngläser und Zielfernrohre, intensivieren ihre Zusammenarbeit. Steiner selbst hat die Elektronik seines neuesten Produkts, dem Nighthunter 8x30 LRF, entwickelt, produziert wird sie vom ebenfalls in Bayreuth ansässigen Unternehmen GBS.

Beide Firmen arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen und profitieren von der Nähe zueinander – auch beim aktuellen gemeinsamen Projekt. „Die Abläufe sind schneller und unbürokratischer, da wir bei Änderungswünschen lediglich über die Straße gehen müssen, um sie mit GBS zu besprechen. Wir sind nämlich nur einen Steinwurf voneinander entfernt“, sagt Markus Göhl, Vertriebs- und Marketingleiter von Steiner. Zuvor hat Steiner mit einem amerikanischen Unternehmen kooperiert. Doch es gab immer wieder Probleme mit den Zulieferern und die Kosten waren zu hoch. Daher entschied sich Steiner, auf ein regionales Unternehmen zurückzugreifen. „Die Zusammenarbeit mit GBS ist sehr angenehm und auch erfolgreich. Daher war es für uns keine Frage, erneut auf die Kompetenz und Erfahrung von GBS zu setzen“, so Göhl. Das Produkt wird auf diese Weise zu 100 Prozent „made in Germany“ und in bester Qualität hergestellt. Auf dieses weltweit geschätzte Siegel legen beide Unternehmen großen Wert. „Ein positiver Nebeneffekt ist auch, dass wir die Region unterstützen, indem wir unseren Beitrag leisten, Arbeitsplätze in Bayreuth zu sichern“, ergänzt Göhl.

Beide Unternehmen arbeiten eng als Partner zusammen und unterstützen sich gegenseitig durch Know-how-Transfer. So sind zukünftig technische Schulungen für die Mitarbeiter von Steiner vorgesehen, die GBS durchführen wird.

Miniaturisierung fordert Umdenken
Die Märkte verlangen vermehrt nach Technologien, die viel Platz sparen und über umfangreiche Funktionen verfügen. „Die Produkte – auch von Steiner – werden komplexer und sind aufwendiger in der Produktion“, sagt GBS-Produktionsleiter Martin Halwas. Um hier nicht nur den Anschluss zu verlieren, sondern auch Vorreiter zu sein, investiert der Auftragsfertiger GBS in zukunftsweisende Maschinen und Technologien – über eine Million Euro allein in diesem Jahr. Gerade erst hat das Unternehmen einen neuen Bestückautomaten, eine SIPLACE SX1, gekauft. Dieser kann Leiterplatten mit den kaum sichtbaren 01005-Bauteilen bestücken.

Darüber hinaus ist GBS breit aufgestellt und deckt die gesamte Wertschöpfungskette in der Auftragsfertigung ab. Die EMS-Leistungen des Unternehmens umfassen unter anderem Projektmanagement, Entwicklung, Beschaffung, Serienfertigung, Montage, Qualitätsmanagement, Verpackung, Logistik und Kundendienst. Zusätzlich ist GBS seit 2013 auch nach der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001:2004 zertifiziert, die Kunden vermehrt fordern. Die Zertifizierungen nach den strengeren Normen der Automobilindustrie, der ISO/TS 16949, und der DIN EN ISO 9001 liegen ebenfalls vor.

Auch Steiner reagiert auf die Veränderungen am Markt und baut daher den Bereich Optoelektronik weiter aus. Wie GBS ist das Unternehmen permanent auf der Suche nach kompetentem Fachpersonal.

Kleinstes Kompaktfernglas mit Entfernungsmesser
Kaum ein Produkt verkörpert die legendären Steiner-Werte für Innovation und Tradition besser als der neue Steiner Nighthunter 8x30 LRF. Er vereint die High-Definition-Optik der bereits über Jahrzehnte bewährten 8x30-Serie mit innovativer Laser-Technologie zur Entfernungsmessung. Damit halten Jäger erstmals ein Fernglas in Händen, das in Hinblick auf Kompaktheit und Funktionalität eine neue Klasse schafft. Die Vorteile des neuen Steiner Nighthunter 8x30 LRF liegen vor allem in seiner Praktikabilität, die dank der ergänzten Optik durch den Laser-Range-Finder neue Möglichkeiten schafft und zusätzliche Instrumente erspart. Die Distanzmessung des Steiner Nighthunter 8x30 LRF erfolgt auf Knopfdruck mit modernster Technologie. Die Entfernung wird durch einen unsichtbaren Laserimpuls bestimmt und in die Optik eingeblendet. Exakte Distanzen können so direkt beim Beobachten gemessen werden.

Über die Steiner-Optik GmbH
Steiner-Optik aus Bayreuth wurde 1947 gegründet und ist der größte spezialisierte Hersteller hochwertiger Ferngläser und Zielfernrohre für den zivilen Markt. Die Produkte werden für die Einsatzgebiete Marine, Jagd, Vogel-, Tier- und Naturbeobachtung und den aktiven Outdoor-Einsatz, sowie den Behörden- und Militärbereich entwickelt. Steiner verfügt über ein weltweites Vertriebsnetz und beliefert Kunden in mehr als 70 Ländern. Seit 2008 gehört Steiner-Optik zur italienischen Beretta-Gruppe.

Weitere Infos unter: www.steiner.de

Über die Grundig Business Systems GmbH
Die Grundig Business Systems GmbH (GBS) ist seit vielen Jahren in der industriellen Auftragsfertigung in den Bereichen Elektronik und Mechatronik tätig. Das Spektrum reicht von der Bestückung in SMT, THT-Technologie (inklusive Handbestückung und Selektivlöten) bis hin zur Komplettfertigung von Produkten für die Branchen Automotive, Industrieelektronik, Unterhaltungselektronik, Bahntechnik, Kraftwerkstechnik und Medizintechnik. Darüber hinaus ist GBS einer der weltweit führenden Hersteller für professionelle Diktiersysteme und die Nummer 1 für professionelles Diktieren in Deutschland. GBS ist nach der DIN EN ISO 9001, der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001:2004 und nach den strengeren Normen der Automobilindustrie, der ISO/TS 16949, zertifiziert. Das von der früheren Grundig-Muttergesellschaft unabhängige Unternehmen wurde zu einem der 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen ernannt und erhielt das Gütesiegel „Top Job“ für herausragende Personalarbeit.

Weiter Infos unter: ems.grundig-gbs.com

Pressekontakt:
Nadine Kiewitt
Grundig Business Systems GmbH
Weiherstraße 10
95448 Bayreuth

Tel.: +49 (0) 921 / 898 222
Fax: +49 (0) 921 / 898 266

E-Mail: nadine.kiewitt@grundig-gbs.com