Reparaturservice von Grundig Business Systems

Reparaturen

Auch bei der besten Elektronik können Defekte nicht ausgeschlossen werden. Fehler entstehen zum Beispiel in der Produktion durch Fehlkonstruktionen oder Prozessschwankungen bei der Bestückung bzw. Montage. Einige Geräte fallen vielleicht im Feld durch Einwirkung der Anwender aus. Dann kommen die Spezialisten des Reparatur-Dienstes von Grundig Business Systems ins Spiel. Egal ob es um die Reparatur elektrischer, elektromechanischer und elektronischer Geräte oder um Umbauten geht, das erfahrene Team findet zielsicher eine Lösung.

Reparaturen

Reparaturen: Spezialisten speziell für Sie

Unser Angebot für Sie

Reparieren oder Austauschen – das ist oft die Frage. Wir helfen Ihnen hier, möglichst effizient Entscheidungen zu treffen. Auch im Reparaturfall sind wir stets an Ihrer Seite:

  • Reparatur elektrischer, elektromechanischer und elektronischer Geräte
  • Umbauten
  • Erstellung von Reparaturdatenbanken mit definierten Reparaturprozessen für Ihr Service-Center
  • Handling und Logistik z. B. von Warenrücksendungen (RMA-Prozesse – Return Merchandise Authorisation)
  • Reporting (z. B. Geräte, Teile, Durchlaufzeiten, Kosten)

Ihr Mehrwert

  • Effiziente Reparaturen
  • Definierte Durchlaufzeiten
  • Schnelle Schwachstellenanalyse
  • Klare Separation von Ersatz- und Fertigungsteilen

Nacharbeit bei fehlerhaften Leiterplatten

 

Sollten bei der Bestückung der Leiterplatte Fehler passiert sein, werden diese schon früh im Rahmen der Qualitätssicherung entdeckt. Denn jeder Produktionsschritt wird im Nachgang kontrolliert. Bei der Opens internal link in current windowAOI (Automatische Optische Inspektion) beispielsweise wird optisch abgeglichen, ob alle Bauteile auf der Leiterplatte am richtigen Fleck sitzen. Beim Opens internal link in current windowICT (In Circuit Test) wird die Leitfähigkeit der Bauteile überprüft. Und am Ende des Produktionsprozesses geben Funktionstests darüber Aufschluss, ob die Schaltungen tatsächlich so arbeiten, wie sie sollen.

Wurde an einer dieser Kontrollpunkte ein Fehler gefunden, oder eine Schwachstelle entdeckt, wird automatisch ein Fehlerbericht erstellt, der das Werkstück zur Reparatur begleitet. Dort wird die Ursache des Fehlers untersucht. Denn je früher ein Serienfehler entdeckt wird, umso schneller kann darauf reagiert werden. Auch die EMS-Kunden von Grundig Business Systems profitieren von dieser Gründlichkeit, denn Schwachstellen oder Konstruktionsfehler werden rasch erkannt und gemeinsam Lösungen entwickelt.

Soweit Nacharbeiten möglich sind, erfolgen diese an einem speziell eingerichteten Arbeitsplatz per Hand oder maschinell mit Hilfe einer Opens internal link in current windowRework Station.

 

Kundendienst Reparaturen


Im Rahmen der EMS-Dienstleistungen übernimmt Grundig Business Systems auch die Reparatur von Endgeräten, die im Werk produziert wurden. Meist kommen die defekten Geräte mit einer Fehlerbeschreibung aus dem Feld zurück. Doch auch ohne diese können die Experten des Reparatur-Teams die meisten Fehler selbst finden und beseitigen.

Die passenden Ersatzteile werden in einem Kardex-Hochregallager vorgehalten - getrennt vom Bestand, der für die Produktion benötigt wird. So sind die Wege kurz und Reparaturen können schnellstens erledigt werden.

Fehlerberichte werden in einer Datenbank festgehalten und analysiert. So können schnellstmöglich Serienfehler entdeckt werden, die eine Anpassung der Konstruktion oder Produktion erfordern. Auch hier erfolgt eine umgehende Rückmeldung von gehäuften Problemfällen an unsere EMS-Kunden, um zeitnah gemeinsam im Sinne der Kundenzufriedenheit reagieren zu können.

Die Repair-Insel - Alles an einem Ort

Eine eigene Reparatur-Insel innerhalb der Fertigung sorgt für optimale Prozesse beim Reparaturmanagement. Vier Doppelplätze stehen dem Reparatur-Team zur Verfügung, das im 2-Schicht-Betrieb arbeitet.Ein eigenes Regal wurde eingerichtet, in dem die eintreffenden Werkstücke SAP-bestandsgeführt werden. Das bedeutet: Jedes Teil, das repariert werden muss, hat eine eigene Nummer, anhand derer der Verlauf exakt nachvollzogen werden kann. Wann ist das Teil eingetroffen, welcher Fehlerbericht war ggf. schon hinterlegt, wer hat die Reparatur bearbeitet, was wurde gemacht und wann wurde es wieder ausgebucht. Das alles lässt sich lückenlos belegen.Alle Mitarbeiter die mit Reparaturen beschäftigt sind, haben durch diese Organisation eine klare Übersicht, was noch zu tun ist und welche Prioritäten zuerst abgearbeitet werden müssen. Durch die räumliche Nähe klappt auch der Austausch zwischen den Mitarbeitern bestens. Der Know-How-Transfer im Team wird ebenfalls erleichtert. Für manche Reparatur werden Spezial-Einrichtungen benötigt, die hier zusammengeführt wurden und allen Mitarbeitern der Abteilung zur Verfügung stehen.