EMV-Richtlinie

Vorgaben der EG zur Anpassung der Rechtsvorschriften bezüglich der Bestimmungen zu elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) im Europäischen Wirtschaftsraum. Die EMV-Richtlinie verweist dabei auf Geräte, die elektromagnetische Störungen auslösen können bzw. deren flüssiger Arbeitsablauf durch eventuelle Störungen behindert werden kann. Zur Vermeidung solcher Beeinträchtigungen bestehen EMV-Schutzanforderungen. Entsprechend den Vorgaben bezieht sich die Gültigkeit der Schutzanforderungen auf alle elektrischen und elektronischen Systeme, Apparate und Anlagen, die elektrische bzw. elektronische Bauelemente enthalten.