Sie haben Fragen?
Gerne helfen wir Ihnen weiter
+49 (0) 921 / 898 577 von 8:00 - 17:00 Uhr

Automatische Optische Inspektion (AOI)

  • automatisierte Sichtkontrolle bestückter Leiterplatten
  • zuverlässige Fehlerfindung mittels 2D und 3D Messverfahren
  • IPC-konforme AOI-Prüfung
  • umfangreiche SPC-Auswertung

Gestapelte Leiterplatten
Computer der AOI durchführt

Automatisierte Fehlersuche mit AOI für verlässliche Bestückqualität

AOI (Automatische Optische Inspektion) ist eine verlässliche Methode, um Bestückfehler frühzeitig zu entdecken. Fehler beispielsweise bei der Verpolung oder Verlötung, fehlende bzw. vagabundierende Bauteile und Grabsteineffekte werden durch die AOI automatisch erkannt. Mit der AOI kann somit eine höchstmögliche Bestück- und Auslieferqualität gewährleistet werden. 


Leiterplatte wird durch automatische optische Inspektion (AOI) geleitet

AOI Test in Kombination von 2D und 3D

Durch das 3D Verfahren, ist eine zuverlässige Höheninformation vorhanden, womit die Schwächen des 2D Verfahrens (z.B. Koplanarität) sicher detektiert werden. Zusätzliche Sichtkontrollen, welche viel Zeit in Anspruch nehmen und die Taktzeit verringern, verringern sich auf ein Minimum. Durch das Zusammenführen von 2D- und 3D-Daten mit unterschiedlichen Beleuchtungsmöglichkeiten können die Löstellen, Pitch-Abstände, Kurzschlüsse und hochstehende Pins sehr leicht erkannt werden. In Kombination wird somit eine nahezu  Pseudofehlerfreie Prüfung, mit hohem First Pass Yield gewährleistet.

 


Virtuelle Werksführung

Besuchen Sie uns - bequem und sicher vor Ihrem Bildschirm. Ihr Guide führt Sie rein digital durch unser Werk und beantwortet Ihre Fragen.

Mehr erfahren

 

Kontaktieren Sie uns

+49 (0) 921 898 577

ems@grundig-gbs.com

Nutzen Sie auch unser

EMS Anfrage-Formular